Lebenslauf

Daten bis 1969 siehe auf der vorhergehenden Seite "Zur Person". Nachfolgend die drei wichtigsten Stationen in meinem Leben. Weitere Stationen und Einzelheiten zu meinem Schaffen siehe auf den Seiten "Malerei Aktuelles" und "Literatur Aktuelles" sowie auf den entsprechenden Archiv-Seiten. Wesentlichste Voraussetzung für eine harmonische und fruchtbare Entwicklung waren: meine Wohnsitznahme in Igis und meine "Entdeckung des Engadins" ab 1993.

image-7464628-4310170-149P_Brücke_bei_Stampa.JPG
Brücke bei Stampa
image-7464632-4310255-3342_MalenMairakl.jpg
Meine Entwicklung als Maler hat der Bergeller Künstler Silvio Giacometti entscheidend gefördert. Malaufenthalte 2004 bis 2009 im Bergell, in der Toscana und in der Provence.

image-7464633-4310340-303_burano.jpg
Frühjahr 2007 Aufenthalt am Istituto Culturale Svizzero in Venedig als "Artist in residence". Oben: Burano, rechts: Schiavoni 2007.


image-7464635-4310338-281_Schiavoni430x520.jpg
image-7464638-4310362-RTEmagicC_Huonder_Silvio_Text_jpg.jpg
image-7464639-4310382-82_st.moritzersee300x400.jpg
Oktober 2012 Schreibkurs mit dem Bündner/Berliner Schriftsteller Silvio Huonder. Als Folge davon veröffentlichte ich ab 2014 die "Hüttenbuchverse", Sammlungen eigener Gedichte und Kurzgeschichten. (Portraitfoto Internet: Menga Huonder-Jenny)