Malerei Archiv

Gemäldeausstellungen ab 2016

                                      Werkverzeichnis siehe Seite "Verschiedenes"
_____________________________________________________________________________________________________________________
27. Okt. 2017
Immer am letzten Freitag im Oktober, abends veranstaltet der rührige "Wortzimmerer" Arno Seeli, tatkräftig unterstützt von seiner Frau Anna, im Kulturhaus Chur ein buntes Programm an Lesungen und Performances, untermalt von musikalischen Darbietungen, garniert mit gastronomischen Genüssen und begleitet von einer Kunstausstellung (Gemälde, Zeichnungen, Plastiken). Für den heurigen Anlass durfte ich mit fünf meiner Ölgemälde und einer Lesung aus den "Hüttenbuchversen zum Zweiten" Präsenz markieren.

Chur Obertor (rechts) und der Gebirgssee von Cavlotsch (links), zwei Gemälde, die an den letzten Ausstellungen besondere Aufmerk- samkeit fanden
Sie waren zuletzt am 27.10.2017 im Kultur-haus Chur zu sehen.
image-placeholder.png

Unter der Bezeichnung "Sprachdach - am Nachmittag" führt die Stadtbibliothek Chur (Arcas 1, OG) periodisch Kurzlesungen über Mittag durch. Am 15. September 2017 lautete das Motto: "Berge und Menschen". Das gab mir die Gelegenheit, die gewohnte Lesung mit einer Bilderbetrachtung zu verbinden. Ausgestellt waren Bilder zu den Motiven: Lägh Cavlotsch (siehe oben links), Ausblick Muottoas Muragl (siehe oben rechts), Soglio, Igiser Ausblick.  

____________________________________________________________________________________________________________________

  • 10.04.-18.09.2016 Ausstellung von 17 Ölgemälden in der Residenz 50+ "in buona compagnia" in Bonaduz.
  • Nov. 2015 bis Feb. 2016 Ausstellung in der "Fundaziun Capauliana" Chur, anschliessend Verlängerung im Rahmen der Frühjahrsausstellung der Capauliana - mehr siehe auf vorhergehender Seite "Malerei Aktuelles". 
  • Die Serie "Rotkreuz" und "Blaukreuz" war 01. bis 17. April 2016 im "Kabinett der Visionäre", Sägenstrasse 75, Chur ausgestellt.


Gemäldeausstellungen 2010-2015

  • 2010  Stäfa, permanente Gruppenausstellung "inkognito"
  • 10.2011  Männedorf, AktivArte, Josef Andraska (Glasskulpturen), Edgar Hermann und Hanspeter Nigg (Ölgemälde)
  • 2012  Grüsch, Kulturhaus Rosengarten: Ausstellung, Kunstgespräche und Malen als "Artist in Residence"
  • 2012/2013  Buchs ZH, Gemäldeausstellung im Gemeindehaus
  • 08.2013  Chur, Einzelausstellung in der Stadtgalerie 
  • 01.2014  Obersaxen, Gruppenausstellung in der art-galerie von Rene Engi
  • 04./05.2015  Chur, Gemäldeausstellung im Seniorenzentrum "Cadonau". Siehe Lärchenbild unten. 
  • Juli 2015 Ausstellung "ART e VITA" im Kulturzentrum Rosengarten in Grüsch. Siehe Gemälde unten rechts.
  • Nov. 2015 - Feb. 2016  Ausstellung von 15 Ölbildern in der "Fundaziun Capauliana" Chur. 

Eines meiner letzten, verbliebenen Lärchen-Bilder hat im Frühjahr 2015 an der Ausstellung im Seniorenzentrum "Cadonau" Chur einen Liebhaber gefunden. Mein Lieblingsmotiv fasziniert offensichtlich nicht nur mich... Auf das Thema werde ich sicher wieder einmal zurückkommen.
Im Rosengarten Grüsch fand dieses Bild im Rahmen der Ausstellung ART e VITA der Pro Senectute einen Kaufer. Motiv: Blick auf den Vilan,    von Igis aus.
image-7465101-4610091-Vilan300x250.jpg

  • 2008-2011  Ftan, Premi Cultural Paradies, Gruppenausstellung
  • 2008-2011  Solothurn, Kunst-Supermarkt, dreimal erfolgreich teilgenommen, anschliessend jeweils im Rothus-Verlag, "Kunst im Internet.
  • 2009  Zürich, Galerie Nordstrasse, Gemäldeausstellung, kombiniert mit Fotoausstellung Marcus Van Kesteren, Zürich
  • 2009  Chiavenna, Palazzo Pestalozzi, als "Artist in Residence", mit Gemäldeausstellung


Die Stimmung in der Altstadt von Chiavenna  ist im wahrsten Sinne malerisch (Via Beltracchi, 2009)

Die Stadt Chiavenna hat ein beispielhaftes Kunstförderungs-Konzept: Interessierte Künstler, auch aus dem Ausland, erhalten kostenlos prachtvolle Räume in alten Palazzi zur Benützung. Die Stadt schiebt auch Veröffentlichungen in den Medien an. .
  • 2008  Chur, Rathausgalerie, Gruppennausstellung mit Silvio Giacometti
  • 2008  Maienfeld, Klostertorkel, Retrospektive zu meinem 70. Geburtstag

Zum Jubiläum 2008 gestaltete mir Jon Duri Gross ein gefälliges Flugblatt, das über alle Stationen meiner künstlerischen Laufbahn in Wort und Bild Auskunft gibt (hier ein Ausschnitt aus der Ausstellung)

 

Silvio Giacometti beehrte mich im Klostertorkel mit einer schmeichelhaften Laudatio und stand auch am gemeinsamen Mahl im Mittelpunkt.
Ein verschollen geglaubtes Ölbild ist wieder aufgetaucht und als Nr. -001 ins Werkverzeichnis aufgenommen worden. Format etwa A4 quer, gemalt Juli 1957 (mit 19 Jahren) als Auftragswerk des Wirtes Sieber, vom Rest. "Rheinbrücke" Au-Oberfahr.

Ein anderes Bild, "Santa Maria delle Grazie" (Werkverzeichnis Nr. 28) ist für immer verloren.
Siehe Seite "Verschiedenes"


Eine Übersicht der Werke in öffentlichem Raum findet sich auf der nächstfolgenden besonderen Seite